Nathan der Weise

Auf zum Nathan nach Braunschweig

In Braunschweig läuft, was in Wolfenbüttel entstand: Nathan der Weise von Lessing. Die Inszenierung lohnt sich. Davon konnte ich mich bei einem Besuch im Großen Haus des Staatstheaters überzeugen, bei dem auch ein kurzer Blick hinter die Kulissen möglich war. Nach der Aufführung hatte ich einen Traum. Wie am Sonntag, an dem der Nathan das erste Mal nachmittags gegeben wurde, warte ich im Kassenraum des … Auf zum Nathan nach Braunschweig weiterlesen

Bernd Höpner von der T-Shirt Schmiede.

T-Shirt Schmiede – echte Wolfenbütteler Handarbeit

»T-Shirt Schmiede« hört sich eigentlich nicht nach Handarbeit an. Was Bernd Höpner und seine Mitarbeiter hier aber ganz individuell und mit viel Herz herstellen, das ist alles andere als »von der Stange«. Heute ist mein Ziel die »T-Shirt Schmiede« auf der Breiten Herzogstraße. Der engagierte Inhaber Bernd Höpner antwortete sofort auf die Frage nach einem gemeinsamen Treffen. Ich orientiere mich kurz: Auf der Breiten Herzogstraße … T-Shirt Schmiede – echte Wolfenbütteler Handarbeit weiterlesen

Wohin an Silvester in Wolfenbüttel?

Das Jahresende rast mit großem Tempo auf uns zu. Grund genug, um meinen Silvester-Beitrag hervor zu kramen und mal zu schauen, was sich dieses Jahr so an Silvester in Wolfenbüttel machen lässt. Die letzten Jahre habe ich Silvester entweder außerhalb Wolfenbüttels verbracht oder gemütlich zuhause beim Spieleabend das neue Jahr begrüßt. Aber was gibt es in der Lessingstadt sonst noch für Möglichkeiten, um den Jahreswechsel … Wohin an Silvester in Wolfenbüttel? weiterlesen

Der Wolfenbütteler Markt – unser Einkaufszentrum

Der Wochenmarkt in Wolfenbüttel ist die perfekte Freiluft-»Shoppingmall« mit Geschichten und Geschichte. Vor allem aber ist er ein Platz, an dem ich gerne leckere Sachen kaufe… Was ist das Gegenteil einer »Shoppingmall«? Für »Shoppingmall« spuckt die Suchmaschine im Internet »Einkaufszentrum« aus. »Ein Einkaufszentrum, auch Shoppingmall […], ist eine räumliche und organisatorische Konzentration von Einzelhandelsgeschäften und Dienstleistungsbetrieben unterschiedlicher Branchen und gegebenenfalls Angeboten wie Fitnesszentren oder Kinos«, … Der Wolfenbütteler Markt – unser Einkaufszentrum weiterlesen

Karl-Heinz Stahlmann von dem Bekleidungsgeschäft Stahlmann.

Stahlmann: von Kopf bis Fuß gut angezogen

Seit dem 14.2.2014 gibt es bei Stahlmann auf der Wolfenbütteler Langen Herzogstraße alles, was man(n) so braucht. Von der Socke bis zum Anzug… »In Wolfenbüttel kriegst du nichts!«, das höre ich immer wieder. Und noch häufiger wird diese Aussage in jeder möglichen Variante als Kommentar in den Spalten der sozialen Netzwerke abgesetzt. Meine regelmäßige Frage darauf, »Was suchst Du denn?«, zeigt meist: Das Gesuchte gibt … Stahlmann: von Kopf bis Fuß gut angezogen weiterlesen

Kunsthandwerk und Lebensmittel im Weltladen Wolfenbüttel

Auf den Spuren des fairen Handels in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel wird faire Stadt! Ein konsequenter Schritt, denn der faire Handel – auch „fairtrade“ – wird in Wolfenbüttel schon seit einigen Jahren mit Überzeugung unterstützt und gerät immer mehr ins öffentliche Bewusstsein. Seit ungefähr einem Jahr arbeitet die Stadt daran, Mitglied der Kampagne Fairtrade Towns und damit eine von inzwischen weit mehr als 500 fairen Städten in Deutschland zu werden. Immer mehr Institutionen und Unternehmen … Auf den Spuren des fairen Handels in Wolfenbüttel weiterlesen

Michael Beck von dem Naturkostladen Kornblume.

»Das Leben muss Spaß machen« – die Kornblume

Die »Kornblume« liegt auf der Breiten Herzog Straße im Herzen der Altstadt. Ein kleiner Laden mit großer Auswahl. Michael Beck hat seinen Laden zu einem Treffpunkt gemacht, an dem die Welt gerechter und besser ist. Die »Kornblume« ist das erste Geschäft, das ich mit »Naturkost« in Verbindung bringe. In den 80er Jahren hatte Bio noch einen anderen Ruf als heute und spaltete mehr, als es … »Das Leben muss Spaß machen« – die Kornblume weiterlesen

Blühende Beete, knackiges Gemüse und allerlei Geschichte(n)

Nachdem ich mit unserem Stadtgärtner bereits die wunderschönen blühenden Beete in unserer Innenstadt besucht habe (Blogbeitrag über die Blumenbeete in Wolfenbüttel) und auch einen der letzten Gartenbaubetriebe, die urige Gemüsescheune von Hans Martin Pölig kennengelernt habe (Blogbeitrag über Pölig´s Gemüsescheune) ist es selbstverständlich, dass mich meine Erkundungstour jetzt ins Wolfenbütteler Gärtnermuseum führt. Wo sonst kann ich etwas über die Geschichte der Gärtnereien in Wolfenbüttel erfahren? Wolfenbüttel … Blühende Beete, knackiges Gemüse und allerlei Geschichte(n) weiterlesen

Michael Dürkop von der Gärtnerei Dürkop.

Gärtnerei Dürkop – ein Gartenbaubetrieb mit Tradition

In der Gärtnerei von Michael Dürkop auf der Campestraße 39 finden Garten- und Blumenfreunde eine große Auswahl an Blumen und Pflanzen – für den eigenen Gebrauch oder zum Verschenken. Die Gärtnerei Dürkop ist ein echter Familienbetrieb, der nicht nur Blumensträuße und Gartenpflanzen verkauft, sondern auch Gartenpflege anbietet. Die Campestraße ist zwar nicht so stark befahren, aber das ist für Michael Dürkop eigentlich kein Problem. Der … Gärtnerei Dürkop – ein Gartenbaubetrieb mit Tradition weiterlesen

Denver Künzer von Denver's.

Eine Wolfenbütteler Marke: Denver’s

Ich besuche heute den vielseitigen Geschäftsmann Denver Künzer. In seinem »Denver’s Haus« in der Ringstraße im westlichen Wolfenbüttel fotografiert er in seinem Fotostudio, verkauft er Leckereien aus seinem Teeladen und stellt in seiner Brauerei leckeres Bier her. Neben seinem eigentlichen Job als Banker ist er außerdem eine »Ideen-Bank« für die Lessingstadt. Bei unserem Treffen erfahre ich mehr über den vielseitigen Inhaber. Jedes Mal wenn ich … Eine Wolfenbütteler Marke: Denver’s weiterlesen