Immer auf der Suche nach Neuem: Karsten Roloff.

Der Unverpacktladen in Wolfenbüttel

Ja, Wolfenbüttel hat so etwas. Unverpacktläden sind ein Trend auf dem Lebensmittelmarkt. Seit 2014 gibt es sie in Deutschland, und seit 2021, dank Karsten Roloff, auch in der Lessingstadt. »Dieses Projekt folgt gar keinem großen Lebensplan. Ich habe es einfach mit ein paar Studienfreunden und meiner Familie verwirklicht«, erzählt der Wolfenbütteler. Er trägt eine Schürze mit seinem »o-Ve-Logo«. »Ohne Verpackung«, heißt das. Ein Getränk auch … Der Unverpacktladen in Wolfenbüttel weiterlesen

Und dann ist da noch die Wok-Station. © denver-fotografie.de

Asiatisch, individuell, lecker – das »Wok in«

Das Wok in im alten Wolfenbütteler Bahnhofsgebäude entführt mit seinem leckeren Buffet zu einer kulinarischen Reise nach Asien. Es ist wirklich ein besonders schönes Gebäude, in dem das »Wok in« seit 2009 in Wolfenbüttel heimisch ist. 1838 eröffnete der Bahnhof. Damit ist er einer der ältesten in Deutschland. Das war zehn Jahre vor der ersten freiheitlichen Revolution in Deutschland, die uns unsere schwarz-rot-goldene Fahne gebracht … Asiatisch, individuell, lecker – das »Wok in« weiterlesen

Eine Vorspeise, die auf der Zunge zergeht. © denver-fotografie.de

Das Vinum Italicum – eine italienische Insel in Wolfenbüttel

Das Vinum Italicum auf dem Schiffwall 3 in Wolfenbüttel ist eine kleine italienische Insel – nicht nur der Italiener um die Ecke. Da ist um die Ecke gleich das malerische Klein Venedig als Teil der alten Grachten und das tosende Gurgeln der Schünemannschen Mühle gegenüber. Alfio Fichera – Wolfenbütteler und Sizilianer Alfio Fichera ist ein kulinarische Botschafter. Dass er Italiener ist oder italienische Wurzeln hat, … Das Vinum Italicum – eine italienische Insel in Wolfenbüttel weiterlesen

Pöligs Gemüsescheune: Treffpunkt für Genießer

Pöligs Gemüsescheune ist ein kleiner Markt in Wolfenbüttel. Und weil der große mit seinen mobilen Ständen traditionell mittwochs und samstags etabliert ist, macht Hans-Martin Pölig seine Tore dienstags und freitags auf. Ich treffe mich mit dem Gemüsegärtner an einem Mittwoch. Es war wieder trubelig, lächelt mich das Wolfenbütteler Urgestein an. Urgestein, denn im Gegensatz zu mir ist er hier nicht nur aufgewachsen. Seine Familie bearbeitet … Pöligs Gemüsescheune: Treffpunkt für Genießer weiterlesen

Natürliche Produkte im Café Klatsch. © denver-fotografie.de

Fünf Eiscafés in Wolfenbüttel – italienischer Genuss pur

Wir besuchen fünf Eiscafés in Wolfenbüttel. Da ist viel Tradition und Innovation am Werk. Viel Liebe und jede Menge Leckeres, was in Kugelform in bunten Farben auf eine Waffel oder in ein schönes Glas kommt. Ein Maitag, der nach Sommer schmeckt. Die Vögel singen um die Wette. Das Grün der Bäume ist so satt wie das strahlende Blau des Himmels. Wo die Sonne scheint, ist … Fünf Eiscafés in Wolfenbüttel – italienischer Genuss pur weiterlesen

Odysseus: der Traum vom Süden. © Denver Künzer

Griechischer Genuss in Wolfenbüttel

Blau und weiß sind die griechischen Farben, wie der Himmel. Denver und ich besuchen drei Restaurants in Wolfenbüttel, in denen die Küche Hellas‘ angeboten wird: das Rhodos, das Odysseus und schließlich das Elena. Drei Restaurants in vier Tagen Ein bisschen erinnert mich das Vorhaben an unseren Kneipencluster. Statt eines Abends und sechs Kneipen, sind es diesmal aber nur drei Restaurants. Genauer gesagt drei Griechen. Aber … Griechischer Genuss in Wolfenbüttel weiterlesen

Lamm und Balsamicosauce – ein tolles Duo. © Denver Künzer

Italienisch genießen im Cristallo

Das Cristallo ist in Wolfenbüttel seit über 25 Jahren eine gute Adresse für feine italienische Küche. Wir haben sie besucht. Endlich wieder essen gehen Endlich wieder essen gehen. Mit Denver und Tanny. Dann auch noch italienisch. Tanny hat sich das Cristallo auf der Goslarschen Straße gewünscht. Und man sollte immer das machen, was Frauen wünschen … Ich war, zugegebenermaßen, lange nicht mehr dort – zu … Italienisch genießen im Cristallo weiterlesen

Giovanni ist Feuer und Flamme für seinen Beruf. © Denver Künzer

Da Giovanni – ein italienisches Kultrestaurant

Heute Abend treffe ich mich mit Denver bei Giovanni auf der Harzstraße. Seit 15 Jahren kocht der Chef selbst in diesem italienischen Kultrestaurant. Ziel der Sehnsucht Wanderer, wenn Du zu Giovanni kommst, kannst Du Deine müden Glieder ausstrecken. Wenn es Dich hungert und Du Sehnsucht nach dem Süden hast, dann bist Du bei dem freundlichen Mann aus der Harzstraße in Wolfenbüttel richtig. Du gehst durch … Da Giovanni – ein italienisches Kultrestaurant weiterlesen

Asiatische Küche im Herzen Wolfenbüttel. © Denver Künzer

Asia House und Stadtkeller in Wolfenbüttel

Heute besuchen wir das Asia House im oder über dem Stadtkeller auf der Kanzleistraße 20. Thu Huong Pham erwartet uns mit ihrer Mannschaft zu einer kleinen Gourmetreise in den asiatischen Raum. Die »Draußenbereiche« in Wolfenbüttel Es gibt in der Wolfenbütteler Innenstadt zahlreiche »Draußenbereiche«, in denen der Vorbeieilende zum Verweilen eingeladen wird. Im Bereich der Krambuden mit einer Konditorei, einem Eiscafé, einer Kneipe und einem Bistro.  … Asia House und Stadtkeller in Wolfenbüttel weiterlesen

Denver darf mein Essen schon in der Küche sehen. © Denver Künzer

Herzogliches Speisen im Schützenhaus

Das Herzog Heinrichs im Schützenhaus ist ein Restaurant mit deutscher Küche. Hier kocht der Chef selbst. Mit frischen Zutaten und Leidenschaft. Heute wird es herzoglich Dort, wo die Schützengesellschaft von 1601 jetzt zu Hause ist, wollen wir einen zünftigen Abend verbringen. Für einen späten Septembertag ist es noch richtig warm. Denver und ich rollen mit dem Fahrrad an und freuen uns auf ein kaltes Bier. … Herzogliches Speisen im Schützenhaus weiterlesen