Natürlich fehlt auch nicht das Original aus Wolfenbüttel. © Denver Künzer

6 Kneipen für einen ultimativen Kneipenbummel

Wir ziehen heute durch die Innenstadt, um sechs Kneipen auf das Genaueste zu erkunden. Wolfenbüttel ist nicht München, aber hat urige Kneipen zu bieten. Nur Handyläden und Drogerien… »Du hast einen Kneipenbummel gemacht«, fragt mich mein Sohn. Ein bisschen Mitleid liegt in der Stimme. »In Wolfenbüttel?« Ihn hat es nach München verschlagen. Mit seiner Metropole könne ich vielleicht nicht mithalten. Für einen vergnüglichen Abend lange … 6 Kneipen für einen ultimativen Kneipenbummel weiterlesen

Entspannung pur am Stadtgraben-Strand. © Denver Künzer

Ein Stadtstrand im Herzen Wolfenbüttels

Wir besuchen den »KOMM Beach Club«. Das ist ein idealer Ort, um etwas zu beginnen: zum Beispiel den Feierabend oder das Wochenende. Individuelle Erinnerungen an den »Ententeich« Beim Stadtgraben, dem Ententeich, hinter dem Wolfenbütteler Theater hat jeder so seine eigenen Erinnerungen, wenn er aus der Lessingstadt stammt. Ich verbinde das mit langweiligen Sonntagsspaziergängen mit der Familie, die ein wenig durch die lustigen Enten aufgehellt wurden.  … Ein Stadtstrand im Herzen Wolfenbüttels weiterlesen

Natürlich wird auch der Kork sensorisch begutachtet. © Denver Künzer

La Domenica: Italienische Spitzenküche und Nachhaltigkeit

Francesco Scaccianocce und Stefano Parolo setzen mit dem La Domenica im Leibnizhaus nicht nur kulinarische Akzente. Auch Nachhaltigkeit hat hier einen großen Raum. Kulinarisch »nach Hause« kommen! Endlich mal wieder zu Francesco. Als ich mit Denver den Termin vereinbare, ist die Vorfreude schon groß. Ins »La Domenica« im Leibnizhaus zu gehen, das ist ein bisschen wie nach Hause kommen, kulinarisch. Seit 1985 ist er in … La Domenica: Italienische Spitzenküche und Nachhaltigkeit weiterlesen

Inhaberin Herzblut Wolfenbüttel

Mit »Herzblut« für Mode und mehr

Wenn auf der Fümmelser Straße Autos mit Braunschweiger, Goslarer oder einem Kennzeichen aus Salzgitter suchend umherfahren, wundert das in Fümmelse niemanden mehr. Denn seit 2013 gibt es mit »Herzblut« einen Concept Store, für den manche auch nach Sylt fahren würden. Concept Store in Fümmelse Für Karin Wolter, die ich an einem Montag [bereits Ende 2020] treffe, ist diese besondere Boutique wirklich Herzblut. Montag gehört nicht … Mit »Herzblut« für Mode und mehr weiterlesen

Die kleine große Welt der »Wundertüte«

Wenn Ihr in die Juliusstadt kommt, müsst Ihr die »Wundertüte« besuchen. Dort trefft Ihr auf wunderbare Dinge und eine Frau mit einer bewegten Geschichte und vielen tollen Ideen … mein Besuch ist schon ein paar Monate her. Da war es etwas einfacher, spontan auf einen Kaffee in der Wundertüte vorbei zu schauen. Aber auch aktuell seid Ihr bei der Inhaberin Elke Heinemann jederzeit willkommen – … Die kleine große Welt der »Wundertüte« weiterlesen

Jung und stürmisch – Michael Praetorius. Rechts daneben seine Bestallungsurkunde, in der verspricht alles zu tun, »was einem fleißigen Kapellmeister, ehrlichen und getreuen Diener seinem Herrn eignet gebühret und wohl anstehet.«

Praetorius und Wolfenbüttel – ein Jubiläumsjahr zum 400. Todestag

»Musik im Umbruch – zum 400. Todestag von Michael Praetorius«: So sind die Veranstaltungen zum Festjahr in Wolfenbüttel überschrieben. Ich begebe mich auf Spurensuche nach diesem großen Komponisten, den (fast) jeder und jede mindestens einmal jährlich im Ohr oder auf der Zunge hat. Bier und Musik »Was hast Du gehört? Praetorius? Den kenne ich nur als Altbier. Terpsichore*?«, lacht ein Freund, dem ich von einem … Praetorius und Wolfenbüttel – ein Jubiläumsjahr zum 400. Todestag weiterlesen

Krosse Bratkartoffeln. Wer bekommt da keinen Appetit? © Denver Künzer

Tief im Westen liegt… das »Waldhaus«

Tief im Westen, wo die Sonne verglüht … – da liegt in Wolfenbüttel das »Waldhaus«, ein Hotel und Restaurant mit Tradition.  Bereits im Juli hatten wir wieder eine Essensverabredung. Denver und ich treffen uns um 18 Uhr am Waldhaus auf der Adersheimer Straße. Er kommt mit seinen zwei Kindern, ich mit dem Fahrrad. Ein lauer Sommerabend liegt über Wolfenbüttel. Die Gäste sitzen schon gemütlich im … Tief im Westen liegt… das »Waldhaus« weiterlesen

Herzog Julius - nicht so hoch zu Rosse …

Die Juliusstadt: Das Quartier der Potenziale

Ursprünglich war der Stadtteil »Juliusstadt« ein ambitioniertes Industrieprojekt, das einige Jahrhunderte später sogar realisiert wurde. Heute ist sie in Quartier in Wolfenbüttel mit viel Kultur und Lebensart. Entschleunigung ist das Gebot der Stunde Wenn ihr euch für Wolfenbüttel Zeit nehmt – Entschleunigung ist ja das Gebot der Stunde – ist natürlich die Kernstadt erster Anlaufpunkt. Aber auch die Stadtteile sind immer einen Abstecher wert. Nachdem … Die Juliusstadt: Das Quartier der Potenziale weiterlesen

Auf den Punkt gegart… © Denver Künzer

Das »Piccolo« in Wolfenbüttel mit großem Geschmack

Mitten in der Woche führt Denver und mich der Weg zu Angelo und Piero. Sie bewirten das »Piccolo«. Das Restaurant ist eher klein, was die räumlichen Ausmaße anlangt. Kulinarisch finden wir dagegen viel. An der Ernst-Moritz-Arndt-Straße 71 kommst du nicht mal eben so vorbei. Jedenfalls nicht, wer dort nicht gerade in der Nähe wohnt. In meiner Kindheit war das der Fall. Allerdings beherbergte das Eckhaus … Das »Piccolo« in Wolfenbüttel mit großem Geschmack weiterlesen

dietraumgestalterin

»dietraumgestalterin« – wo Wünsche wahr werden können …

Seit Mai 2020 gibt es in Wolfenbüttel auf der Langen Straße 9 ein neues Geschäft. Bei Mareike Tschupke werden Träume nicht nur gestaltet sondern auch wahr. Folgerichtig heißt das kleine Lädchen treffend: »dietraumgestalterin«. Dinge, die das Leben schöner machen Es ist Freitag. Einer der Tage, an denen Mareike Tschupke ihren kleinen Laden geöffnet hat. Er liegt zwischen Kino und Theater. Jetzt im Sommer steht ein … »dietraumgestalterin« – wo Wünsche wahr werden können … weiterlesen