Entspannung pur am Stadtgraben-Strand. © Denver Künzer

Ein Stadtstrand im Herzen Wolfenbüttels

Wir besuchen den »KOMM Beach Club«. Das ist ein idealer Ort, um etwas zu beginnen: zum Beispiel den Feierabend oder das Wochenende. Individuelle Erinnerungen an den »Ententeich« Beim Stadtgraben, dem Ententeich, hinter dem Wolfenbütteler Theater hat jeder so seine eigenen Erinnerungen, wenn er aus der Lessingstadt stammt. Ich verbinde das mit langweiligen Sonntagsspaziergängen mit der Familie, die ein wenig durch die lustigen Enten aufgehellt wurden.  … Ein Stadtstrand im Herzen Wolfenbüttels weiterlesen

Der Exer: Seit 1992 vielfältige zivile Nutzungen

Seit 2 Jahren studiere ich* nun an der Ostfalia Hochschule und da das Sprachenzentrum ihre Kurse am Exer in Wolfenbüttel durchführt, bin ich fast jede Woche dort gewesen. Doch bei meinem letzten Besuch habe ich das neue Eingangsschild gesehen, wo ein Satz ganz besonders hervorsticht: „Seit 1992 vielfältige zivile Nutzungen“. Und genau dem möchte ich heute auf den Grund gehen und mir anschauen, was ich … Der Exer: Seit 1992 vielfältige zivile Nutzungen weiterlesen

Blick aus dem Wald über ein Feld im Abendlicht

Laufen in Wolfenbüttel – 3 meiner Lieblingsstrecken

„Wer rastet, der rostet.“ „Use it or lose it.“ Diese altbekannten Weisheiten erlangen insbesondere Gültigkeit, wenn man wie ich* einer sitzenden Bürotätigkeit im Homeoffice nachgeht. Und so darf auch ich darauf achten, regelmäßig nicht nur meine Kunden zu versorgen, sondern auch mir, meinem Stoffwechsel und Bewegungsapparat etwas Gutes zu tun. Der tägliche Lauf an der frischen Luft ist eine wohltuende Abwechslung, bei der ich ordentlich … Laufen in Wolfenbüttel – 3 meiner Lieblingsstrecken weiterlesen

Digitale Stadtführung

Zufällig habe ich aus der Zeitung erfahren, dass in Wolfenbüttel eine digitale Stadtführung von »Stadt, Land, Erleben« angeboten wird. Ich bin sofort begeistert und gleich Feuer und Flamme. Für mich steht sofort fest, dass ich den digitalen Stadtrundgang erleben möchte. Es ist mein erster Rundgang in dieser Form. Gerne möchte ich euch in meinem Blogbeitrag mitnehmen und ein bisschen von meinen Eindrücken berichten. »Genieße die … Digitale Stadtführung weiterlesen

Neues Jahr, neues Glück – unsere Glücksorte in Wolfenbüttel

Was bedeutet Glück für euch? Keine Angst, dieser Beitrag wird nicht allzu philosophisch. Zu Beginn des Jahres setzen wir uns neue Ziele, die guten Vorsätze halten leider oft nicht lang. Glücklich sein ist ein Ziel, was für fast alle die größte Herausforderung sein dürfte. Ich kenne viele Menschen, die mit Glück materielles verbinden: Das Eigenheim, das neue Auto oder ein Urlaub in fernen Ländern. Ja, … Neues Jahr, neues Glück – unsere Glücksorte in Wolfenbüttel weiterlesen

Das festlich beleuchtete Fachwerk-Rathaus, im Vordergrund ein leuchtender Hirsch

Gemütliche Adventszeit – mein hyggeliger Jahresausklang

In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie ich die Adventszeit genieße und wie ich meinen Jahresausklang 2020 gestalte. Ich liefere euch zwei Brettspiel-Empfehlungen für Weihnachten oder Silvester und ein mega leckeres Apfelpunsch-Rezept. Außerdem gebe ich euch Einkaufs-Tipps für die Zutaten für meinen hyggeligen Jahrsausklang. Die Adventszeit ist oft so stressig, mit Weihnachtsfeiern und jeder Menge Verpflichtungen. Ich freue mich darauf, dieses Jahr alles ruhig angehen zu … Gemütliche Adventszeit – mein hyggeliger Jahresausklang weiterlesen

Grafitti Alltagsflucht

Trashpark Wolfenbrooklyn – Wolfenbüttels „Alltagsflucht“

Schon von Weitem hört man das Rollen und Aufsetzen von Skateboards und BMX Bikes, wenn man sich dem Trashpark Wolfenbrooklyn nähert. Etwas versteckt gelegen, direkt gegenüber dem Schwimmbad an der Langen Straße, liegt eine echte „Alltagsflucht“ in Wolfenbüttel. Und dies ist garantiert nicht nur etwas für Skateboarder oder BMX Fahrer. Heute nehme ich euch zu einem echten Geheimtipp in unserer Lessingstadt mit. Auf beeindruckende Weise entstanden hier … Trashpark Wolfenbrooklyn – Wolfenbüttels „Alltagsflucht“ weiterlesen

Kanu auf der Oker

Natur entdecken im Nördlichen Harzvorland – Eine Kanutour nach Wolfenbüttel

An einem Samstagmorgen im August startet mein Paddelabenteuer. Von Schladen nach Wolfenbüttel soll es gehen, mit dem Kanu auf der Oker. 18 km ist diese Strecke lang, ein ganz schönes Stück. Als Unterstützung nehme ich meinen Freund mit, mal sehen, wie wir uns schlagen. Das Wetter ist als sonnig und sehr warm angekündigt, perfekt für den Trip. Für den Weg nach Schladen nehmen wir den … Natur entdecken im Nördlichen Harzvorland – Eine Kanutour nach Wolfenbüttel weiterlesen