Ausgefallene Eissorten, die ihr diesen Sommer probieren müsst – Teil 2

Weiter geht´s mit meinem Rundgang auf der Suche nach ausgefallenen Eissorten in Wolfenbüttel. Ich freue mich, dass ihr wieder dabei seid und kann euch schon jetzt sagen, dass einige kulinarische Schmankerl (dieser Ausdruck ist der Nähe meines Heimatortes zu Bayern geschuldet 🙂 ) auf euch warten. Nostalgie im Café Klatsch Mein Weg führt mich in das zunächst recht unscheinbare Café Klatsch in der Fußgängerzone. Bisher … Ausgefallene Eissorten, die ihr diesen Sommer probieren müsst – Teil 2 weiterlesen

Ausgefallene Eissorten, die ihr diesen Sommer probieren müsst – Teil 1

Mal wieder ein herrlicher Frühlingsnachmittag im Büro. Durch das offene Fenster weht mir eine leichte Brise um die Nase; ich genieße die warmen Sonnenstrahlen und den Blick auf den Kastanienbaum, der mittlerweile in einem satten Grün leuchtet. In diesem Moment wächst die Vorfreude auf den Sommer ins Unermessliche und ich male mir die schönsten Sommeraktivitäten aus. Auch Eis essen gehört für mich auf jeden Fall … Ausgefallene Eissorten, die ihr diesen Sommer probieren müsst – Teil 1 weiterlesen

Jägermeister Hirsch

Den Kräuter- und anderen Stadtgeheimnissen auf der Spur

Es sollte seine lustigste Werksführung werden, die einer sehenswerten Stadtbesichtigung folgte – Thorsten Windus-Dörr zehrt von vielseitigen Entdeckungen in der Fachwerkstadt. Ich habe mich aus Liebhaberei für die Jägermeisterführung am Montagmorgen entschieden. Punkt 10:30 Uhr treffen sich 25 Teilnehmer vor der Touristinformation. Die Altersspanne reicht vom Leipziger Pärchen in den Mittzwanzigern bis zu Opa Gloeckler, der mit seinen 80 Jahren und seinem Spazierstock tapfer mithalten wird. … Den Kräuter- und anderen Stadtgeheimnissen auf der Spur weiterlesen

Espresso – Küchlein

Ein Wolfenbütteler Erfolgsrezept vom Direkterzeuger »Treccino – Rösterei & Caffèbar« verrät uns Monika Steinig … Treccino – dahinter stehen Monika und Andreas Steinig. Sie widmen sich seit Jahren mit großer Leidenschaft dem Thema Kaffee. 2008 begann alles mit einem roten Piaggio-Dreirad (APE), den »Kaffeespezialitäten auf drei Rädern«. Seit Anfang 2014 gibt es in der Wolfenbütteler Innenstadt die Treccino Kaffeerösterei & Caffèbar. Dort wird eine Selektion … Espresso – Küchlein weiterlesen

Stars und Sternchen

Prominentes Bettgeflüster

Haben Sie Lust auf einen Morgenplausch mit bekannten Persönlichkeiten? Das kann Ihnen tatsächlich hier bei uns passieren. Von Antje Kiffe. Die Liste der Prominenten, die schon ihr müdes Haupt auf unsere gemütlichen und kuscheligen Kissen gebettet haben, ist so lang wie bunt: Nehmen Sie zum Beispiel die nationalen und internationalen Schauspieler, wie Klaus-Maria Brandauer (der Bösewicht im JAMES BOND 007 »Sag niemals nie«), Daniel Brühl, … Prominentes Bettgeflüster weiterlesen

Am Buschkopf 1

Wohnen unter Sternen

DTV-klassifizierte Ferienwohnungen in Wolfenbüttel. Von Donata Sengpiel-Schröder. Die Lessingstadt Wolfenbüttel mit ihrer wunderschönen Umgebung, auch »Toskana des Nordens« genannt, hat es verdient, einen etwas längeren Aufenthalt zu planen. Da unser norddeutsches Wetter jedoch manchmal nicht mitspielt, bietet Wolfenbüttel seinen Gästen – als ideale Alternative zu einer Übernachtung im Hotel- oder Privatzimmer – eine große Anzahl von Ferienwohnungen. Besonders Familien schätzen dieses Mehr an persönlichem Freiraum. Wenn Sie … Wohnen unter Sternen weiterlesen

Rilano 24/7

So richtig nett ist’s nur im Bett

In unseren 3-Sterne-Hotels geht es traumhaft zu. Versichert Donata Sengpiel-Schröder. Pssst, da träumt doch Sabine, die Ehefrau von Herrn M. aus B., von rauschenden Festen im herzoglichen Residenzschloss und charmanten Herren in barockem Kostüm, die noch einen richtigen Handkuss hauchen können … Wenn Sie wie Sabine nach einem erlebnisreichen Tag in unserer Lessingstadt, an dem Sie die Staatsappartements im Schloss besichtigt und bei einer Führung … So richtig nett ist’s nur im Bett weiterlesen

Wirt La Domenica

Wie ein Wiener Genießer Wolfenbüttel entdeckt

Aufgedeckt: kulinarische Köstlichkeiten zum Dahinschmelzen … unterwegs mit Keno Hennecke. Wolfenbüttel? Ach was! Ich wusste schon länger, dass sich mein österreichischer Freund Toni neuen Herausforderungen stellen will und deshalb einen Job in Deutschland angenommen hat. Obwohl Wolfenbüttel gar nicht so weit von Göttingen entfernt ist, kannte ich es nur von Dienstreisen. Also, auf zur gemeinsamen Entdeckung! Ich buchte ein Zugticket, und auch das Hotel war … Wie ein Wiener Genießer Wolfenbüttel entdeckt weiterlesen