Portraitbild Sabine Umunna

»Kaffeezeit« – ein Begegnungsort – nicht nur für „Alternative“

Das »Kaffeezeit« ist ein besonderes Café auf der Okerstraße. Verwöhnt werden dort nicht nur Freunde des veganen Essens. Die Qualität der Zutaten aus organischem Anbau ist die Grundlage. Vegan wird normal »Kaffeezeit« ist ein Café, wie ich es aus meiner Studienzeit in Göttingen kenne. Das erste Mal habe ich dort an einem heißen Sommertag eine Apfelschorle getrunken. Draußen sitze ich in Sabine Umunnas Einkehr »ganz … »Kaffeezeit« – ein Begegnungsort – nicht nur für „Alternative“ weiterlesen

Christine Musch von Wollrausch.

»Wollrausch« – wollig warm

Christine Musch hat seit ein paar Monaten das Handarbeitsgeschäft »Wollrausch« am Kornmarkt in Wolfenbüttel übernommen. Damit ist Handarbeitsfreunden aus der Region eine kreative Anlaufstelle erhalten geblieben. Beim Gang über den Kornmarkt ist mir das Woll-Schaf vor dem Haus mit der Nummer 8 schon öfter aufgefallen. Inzwischen hat es ein paar Jahre auf den Buckel, seine Schnauze ist ein bisschen grau geworden. Aber es hält die … »Wollrausch« – wollig warm weiterlesen

Die Stars hinter den stars@ndr2

Die vierte Ausgabe der stars@ndr2 liegt hinter uns. Rund 36.000 begeisterte Zuschauer haben schöne Stunden auf dem Ostfaliagelände verbracht und die Musik genossen. Aber wer steckt eigentlich dahinter? Wer macht eine solche Großveranstaltung überhaupt möglich? Wir haben mal einen Blick hinter die Kulissen gewagt und einige Gesichter, die sonst nur im Verborgenen bleiben, vor die Kamera ins Rampenlicht geholt. Es ist nur ein kleiner Teil, … Die Stars hinter den stars@ndr2 weiterlesen

Emilia Rätscher von Schaft und Leisten, Schusterei Janke.

Die Adresse für Schuhliebhaber – »Schaft & Leisten«

Emilia Rätscher ist eine lustige Frau und hat eine Vorliebe für schöne Schuhe. Sie ist Meisterin im Schuhmacher-Handwerk. Am 2. Januar 2019 übernahm sie den Betrieb der Schuhmacherei Janke in der Wolfenbütteler Innenstadt. Heute bin ich mit ihr verabredet und neugierig darauf zu erfahren, wie sie sich in ihrem Traumberuf verwirklichen konnte … Fröhlich und gut gelaunt Als ich das Eckgeschäft neben der St. Trinitatiskirche … Die Adresse für Schuhliebhaber – »Schaft & Leisten« weiterlesen

Manuel Schumann von Henze - das Rad.

»Henze – das Rad« – abgefahren Fahrrad fahren!

Manuel Schumann hat vor zwei Jahren das Fahrradfachgeschäft »Henze – das Rad« in Wolfenbüttel übernommen. Zusammen mit Jan-Hendrik Kunz kümmert er sich um alle Fragen rund um das Fahrrad. Viele Wege führen nach Wolfenbüttel. Hier geboren zu sein ist die einfachste Variante. Dann führt die Liebe den einen oder anderen Menschen in die Lessingstadt. Bei Manuel Schumann war es eine Anzeige im »Jobportal«. Dort suchte … »Henze – das Rad« – abgefahren Fahrrad fahren! weiterlesen

Yavuz Kavurgaci von Sicherheitstechnik Yavuz.

Auf Nummer Sicher gehen – »Sicherheitstechnik Yavuz«

Yavuz Kavurgaci ist ein ruhiger Typ. Das, so scheint mir, ist für seinen Berufszweig genau die richtige Eigenschaft. »Die Menschen sollten sich gut absichern, aber ich will keine Panik verbreiten«, meint der Geschäftsmann, der in der Wolfenbütteler Innenstadt ein Geschäft für Sicherheitstechnik führt. Außerdem gibt es bei Yavuz einen Schlüsseldienst, Schuhreparaturen und noch vieles mehr. Der gebürtige Wolfenbütteler hat sein Geschäft seit sechs Jahren in … Auf Nummer Sicher gehen – »Sicherheitstechnik Yavuz« weiterlesen

Die Wolfenbüttler Fußgängerone lädt zum Einkaufsbummel ein.

(Lieblings-)Kunden – Geschichten aus Wolfenbüttel

Das Leben im Einzelhandel erzählt viele Geschichten. Das ist mir während der Recherchen zu den Porträts der Wolfenbütteler Einzelhändler aufgefallen. Der Unterschied zwischen dem Internet und dem Ladengeschäft in der Stadt liegt in den vielen schönen und persönlichen Kundenbegegnungen. Beim Einkaufsbummel in Wolfenbüttel geht es um mehr als den reinen Konsum von Ware. Treue Kunden und offene Ohren Eine Verkäuferin der Richter-Filiale in der Lindener … (Lieblings-)Kunden – Geschichten aus Wolfenbüttel weiterlesen

Jürgen Kaune von Kaune Optik.

»Kaune Optik« verspricht besondere Augenblicke

»Kaune Optik« gibt es in Wolfenbüttel seit über 120 Jahren. Jürgen Kaune hat sich in der vierten Generation dem guten Sehen verschrieben. »Kaune Optik« gehört zu den Institutionen in Wolfenbüttel. Als das Geschäft vor gut 120 Jahren eröffnet wurde, hieß der Holzmarkt noch Kaisermarkt. Und bei »Kaune Optik« gab es neben Sehhilfen auch Schmuck, Uhren, Grammophone und Musikinstrumente. »Wenn Sie in die Sakristei der Hauptkirche … »Kaune Optik« verspricht besondere Augenblicke weiterlesen

Christiane und Uwe Thomas von der Vitrine.

Die »Vitrine« macht Appetit auf mehr …

Die »Vitrine« ist DIE Adresse in Wolfenbüttel für hochwertige und feine Artikel rund ums Schenken, Kochen und den gedeckten Tisch. Das Angebot wird durch einen benachbarten Konzeptladen ergänzt. Dieser hat sich mit seinem Sortiment vor allem auf die großen Feste Ostern und Weihnachten spezialisiert. Es ist Mittwochnachmittag. Der einzige Tag, an dem sich die beiden Inhaber Christiane und Uwe Thomas freinehmen. Das heißt, was sich … Die »Vitrine« macht Appetit auf mehr … weiterlesen

Beim Einkaufsbummel im Sommer immer mit dabei: Die Sonnenbrille.

Sommer, Sonne, Sonnenbrille! Tipps von Optikern aus Wolfenbüttel

Zum Sommer gehört für mich die Sonnenbrille genauso dazu wie Sandalen, Eis und Urlaubsreisen. Zahlreiche Veranstaltungen wie das Wolfenbütteler Maifest, das Summertime Festival oder der Wolfenbütteler Kultursommer laden dazu ein, sich mit Freunden zu treffen und das tolle Sommerwetter draußen zu genießen. Dabei ist die Sonnenbrille stets ein wichtiger Begleiter. Ob ausgefallen, modisch und schick oder sportlich, praktisch und funktional; von klein bis groß, von … Sommer, Sonne, Sonnenbrille! Tipps von Optikern aus Wolfenbüttel weiterlesen