Lessing Denkmal in Braunschweig

Lessings 239. Todestag

Heute ist der 239. Todestag von Gotthold Ephraim Lessing. Da er die letzten 11 Jahre seines Lebens in Wolfenbüttel verbracht hat, lässt sich schnell ausrechnen, dass wir dieses Jahr das 250. Jubiläum seiner Ankunft in Wolfenbüttel feiern können. Die Social Media Aktion dazu haben wir euch schon anlässlich seines Geburtstages kurz vorgestellt. Wusstet ihr, dass Lessing neben seinen berühmten Werken wie Nathan der Weise oder … Lessings 239. Todestag weiterlesen

Inschrift über dem Eingang zum Lessinghaus

Herzlichen Glückwunsch: Lessing wird 291 Jahre alt

Am 22. Januar wurde Lessing geboren. Das ist heute schon 291 Jahre her. Alt und verstaubt mag das vielen vorkommen. Wir finden, dass seine Themen heute noch immer hoch aktuell sind. Und, wir feiern in diesem Jahr daher auch ein kleines Jubiläum. Vor 250 Jahren hat nämlich Lessings Zeit als Bibliothekar in Wolfenbüttel begonnen. Am 15. Dezember 1769 wurde Lessing zum Bibliothekar der Wolfenbütteler Herzog … Herzlichen Glückwunsch: Lessing wird 291 Jahre alt weiterlesen

Torten in Kühlvitrine

Aber bitte mit Sahne: Traditionscafés in Wolfenbüttel

Heute will ich euch mal zwei „richtige“ Traditionscafés in Wolfenbüttel vorstellen, in denen es keinen Kaffee „Togo“ gibt, der Kuchen größtenteils noch selbstgebacken wird, die Atmosphäre gedämpft ist, der Service herzlich, der Kaffee noch richtig gefiltert wird und in denen man nicht auf dem Sprung ist, sondern sich einfach mal ein bis zwei Stunden Zeit nimmt und die Hektik des Tages vergisst. Das Café am … Aber bitte mit Sahne: Traditionscafés in Wolfenbüttel weiterlesen

Lessings Grabstein in Braunschweig

Lessings 238. Todestag

Gerade haben wir Lessings 290. Geburtstags gedacht, da ist auch schon sein 238. Todestag gekommen. 52 Jahre wurde der berühmte Schriftsteller, der die letzten 11 Jahre in Wolfenbüttel verbracht hat. Anlässlich seines Todestages, haben wir wieder ein Zitat heraus gesucht. Ob Lessing beim Verfassen wohl auch daran gedacht hat, wie lange man sich seiner erinnern würde? Bei Lebzeiten und ein halb Jahrhundert nach dem Tode … Lessings 238. Todestag weiterlesen

Inschrift über dem Eingang zum Lessinghaus

Herzlichen Glückwunsch: Lessing wird 290 Jahre alt

Wolfenbüttel ist Lessingstadt. Am 22. Januar 1729 wurde unser Namensgeber Gotthold Ephraim Lessing in Kamenz in der Oberlausitz geboren. 290 Jahre wäre er heute geworden. Obwohl er damit schon einige Jahre auf dem Buckel hat, sind seine Themen noch immer hoch aktuell. Insbesondere zum Thema Toleranz und Religion hat er viel zitierte Beiträge geleistet. Wir haben euch anlässlich des Geburtstags ein Zitat herausgesucht. Es spricht … Herzlichen Glückwunsch: Lessing wird 290 Jahre alt weiterlesen

Nathan der Weise

Auf zum Nathan nach Braunschweig

In Braunschweig läuft, was in Wolfenbüttel entstand: Nathan der Weise von Lessing. Die Inszenierung lohnt sich. Davon konnte ich mich bei einem Besuch im Großen Haus des Staatstheaters überzeugen, bei dem auch ein kurzer Blick hinter die Kulissen möglich war. Nach der Aufführung hatte ich einen Traum. Wie am Sonntag, an dem der Nathan das erste Mal nachmittags gegeben wurde, warte ich im Kassenraum des … Auf zum Nathan nach Braunschweig weiterlesen

Wolfenbüttel – die schönste Stadt Deutschlands?

Wir wären nie so vermessen, zu behaupten das Wolfenbüttel die schönste Stadt Deutschlands ist. Erstens sind Geschmäcker verschieden und zweitens ist es auch gar nicht wichtig, ob es die schönste, zweitschönste oder zehntschönste Stadt Deutschlands, Niedersachsens oder gar der Welt ist. Wichtig ist doch, dass sich die Menschen hier wohl fühlen, egal ob Einwohner oder Touristen. Warum also dann diese Frage als Titel? Thomas Limberg … Wolfenbüttel – die schönste Stadt Deutschlands? weiterlesen

Links das Lessinghaus, rechts die Herzog August Bibliothek

Mit dem Rad auf Lessings Spuren

Es ist Sonntag, die Sonne scheint und ich bin unterwegs zur ersten Radtour des Jahres. Ich will heute auf Lessings Spuren radeln und das nicht alleine. Rund 50 Leute haben sich auf dem Wolfenbütteler Stadtmarkt eingefunden, der Ausgangspunkt für die Tour ist. Es ist die Auftakt-Tour des Stadtradelns 2018 in Wolfenbüttel, eine Aktion an der ich zum 4. Mal teilnehme. Der Grund, warum ich auf … Mit dem Rad auf Lessings Spuren weiterlesen

Bürgermuseum

Ein Regentag in Wolfenbüttel: Auf ins Museum

Ich bin heute für euch in den drei großen Museen Wolfenbüttels auf historischen Wegen unterwegs. Dabei beginne ich meinen Rundgang in vergangene Zeiten im Schloss Wolfenbüttel, besuche die Herzog August Bibliothek und das 2017 eröffnete Bürgermuseum. Aber nun – bevor wir beginnen, möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Catharina und ich bin gebürtige Wolfenbüttelerin. Im Jahr 2010 verließ ich Wolfenbüttel mit einem lachenden und … Ein Regentag in Wolfenbüttel: Auf ins Museum weiterlesen

Wolfenbüttel literarisch: Meine Lesetipps – Weltliteratur, Krimi und mehr…

Wenn ich mich auf das Thema „Wolfenbüttel literarisch“ einstimme, kommt mir als erstes unsere mehr als 400 Jahre alte Herzog August Bibliothek, einst als achtes Weltwunder gefeiert, in den Sinn. In diesem ehrwürdigen Gebäude lagern viele wertvolle Bücherschätze, die zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland nach Wolfenbüttel locken. Und in der Bibliothek, in der imposanten Augusteerhalle, erfasst mich jedes Mal Ehrfurcht beim Anblick der … Wolfenbüttel literarisch: Meine Lesetipps – Weltliteratur, Krimi und mehr… weiterlesen