Lessing Denkmal in Braunschweig

Lessings 239. Todestag

Heute ist der 239. Todestag von Gotthold Ephraim Lessing. Da er die letzten 11 Jahre seines Lebens in Wolfenbüttel verbracht hat, lässt sich schnell ausrechnen, dass wir dieses Jahr das 250. Jubiläum seiner Ankunft in Wolfenbüttel feiern können. Die Social Media Aktion dazu haben wir euch schon anlässlich seines Geburtstages kurz vorgestellt.

Wusstet ihr, dass Lessing neben seinen berühmten Werken wie Nathan der Weise oder Emilia Galotti auch viele Gedichte und Fabeln geschrieben hat? Ein paar Gedichte werden wir anlässlich des Jubiläums in diesem Jahr von Wolfenbütteler Persönlichkeiten vorlesen lassen. Den Anfang machte im Januar bereits Bürgermeister Thomas Pink mit dem Gedicht „Ich“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Ehre hat mich nie gesucht;
Sie hätte mich auch nicht gefunden.
Wählt man, in zugezählten Stunden,
Ein prächtig Feierkleid zur Flucht?


Auch Schätze hab ich nie begehrt.
Was hilft es sie auf kurzen Wegen
Für Diebe mehr als sich zu hegen,
Wo man das wenigste verzehrt?


Wie lange währts, so bin ich hin,
Und einer Nachwelt untern Füßen?
Was braucht sie wen sie tritt zu wissen?
Weiß ich nur wer ich bin.

Wittenberg den 11. Oct. 1752. Gotthold Ephraim Leßing.

Wenn ihr keines der Gedichte verpassen wollt, seid ihr auf unserem Youtube-Kanal genau richtig. Dort gibt es auch eine Playlist zum Jubiläum #Lessing250WF, die im Laufe des Jahres wachsen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.