Julia Zehireva von Exquisites by Julia my fashion.

»Exquisites von Julia«

Seit zwei Jahren gibt es auf der Okerstraße 7 ein besonderes Modegeschäft für Frauen. Julia Zehireva ist die Inhaberin und präsentiert in ihrem Geschäft »Exquisite« Modestücke. Von Bulgarien in die Lessingstadt war es ein weiter Weg für sie – und der Richtige, wie sie heute findet. Julia Zehireva ordnet ihre Sätze sorgfältig. »Wir haben uns in Bulgarien nicht mehr so wohlgefühlt. Deshalb sind wir nach … »Exquisites von Julia« weiterlesen

Barbi Kleinermann von Fingerhut Stoffe & Nähmaschinen.

»Fingerhut« – Auf Tuchfühlung gehen!

Im großen Zimmerhof gibt es ein Paradies für alle (Hobby-)Schneider. Bei »Fingerhut« gibt es mehr als 1.000 Ballen Stoff, Nähmaschinen, Zubehör, eine Schneiderei und sogar eine Werkstatt, um sich selbst ein besonderes Kleidungsstück zu nähen. Ich freue mich heute auf mein Gespräch mit Barbi Kleinermann, die seit Juni 2016 Inhaberin von dem Nähgeschäft »Fingerhut« ist. Mit seinen vielen farbigen Stoffballen sieht das Geschäft von außen … »Fingerhut« – Auf Tuchfühlung gehen! weiterlesen

Karnevalshut mit Konfetti

Vernarrt – zur Faschingszeit in Wolfenbüttel

Beim »Fasching« scheiden sich die Geister. Die einen sind begeistert und koppeln sich an den närrischen Tagen vor dem Aschermittwoch von der Welt ab. Den anderen ist die Karnevalszeit ein Graus. Allgemein gelten wir in Norddeutschland nicht als Karnevalshochburg. Dass sich Braunschweig und Wolfenbüttel bei dem Thema „Fasching feiern“ aber trotzdem sehen lassen können, das hat sich inzwischen über die Grenzen der Region hinaus herumgesprochen. … Vernarrt – zur Faschingszeit in Wolfenbüttel weiterlesen

Andrea Mittendorf von Celia.

»Celia Fashion« ist modern, modisch und vielfältig

Mit »Celia Fashion« hat die Wolfenbütteler Innenstadt ein besonderes Geschäft für Frauenmode – von elegant bis sportlich und von Jung bis Alt. Für die Filialleiterin Andrea Mittendorf ist das Modegeschäft eine echte Herzensangelegenheit. Ich bin im östlichen Teil der Fußgängerzone mit der Wolfenbütteler Einzelhändlerin Andrea Mittendorf verabredet und werde herzlich begrüßt. Die Geschäftsfrau spricht sich noch kurz mit ihrer Kollegin ab und übergibt ihr eine … »Celia Fashion« ist modern, modisch und vielfältig weiterlesen

Mina Alievska von Red Door.

»Red Door« – Lieblingsstücke statt Wegwerfmode

Mina Alievska ist die Inhaberin des Geschäftes »Red Door« auf der Okerstraße. Hinter der imposanten roten Tür ihres Ladens finden sich jede Menge Einzelstücke und ausgefallene Modestücke. Beim Bummeln durch die Okerstraße fällt mir die dreiteilige Kassettentür mit verspielten Ornamenten sofort auf. Passend zur roten Eingangstür hat das Modegeschäft den Namen »Red Door« und präsentiert dahinter ein Modeangebot für ausgefallene Damenbekleidung – aus erster und … »Red Door« – Lieblingsstücke statt Wegwerfmode weiterlesen

Kinder brauchen Schuhe in Größe 19.

Lust auf neue Schuhe?

Ich bin in Wolfenbüttel in Sachen Fußbekleidung unterwegs und stelle mir die Frage: Finde ich hier für jeden Fuß den richtigen Schuh? Schließlich ist jeder Mensch einzigartig und jeder Fuß anders. Deswegen werden an jeden Schuh unterschiedliche Erwartungen an sein Aussehen, seine Passform und seine Funktionalität gestellt. Mein jüngstes Schuh-Erlebnis hatte ich auf meinem Weg zu einem Konzert nach Braunschweig. Am Forsthaus wartete ich im … Lust auf neue Schuhe? weiterlesen

Hans-Joachim Veit und sein Team von Veit Hörgeräte Akustik.

Hörgeräte Akustik Veit lässt von sich hören

Heute besuche ich das engagierte Team von Hans-Joachim Veit bei Hörgeräte Akustik Veit in Wolfenbüttel und erfahre, dass sich die negative Einstellung zu Hörgeräten häufig schon nach dem ersten neuen Hörerlebnis verändert. Das Hörvermögen ist ein wertvoller Sinn des Menschen. Warum also, werden Hörgeräteakustiker eigentlich nicht so gern besucht? Viele Dinge sind selbstverständlich, so lange alles funktioniert. Mit der Gesundheit ist das so und mit dem … Hörgeräte Akustik Veit lässt von sich hören weiterlesen

Alexander Ambros von tsm.

»tsm« – Bodenbeläge für Draufgänger!

Der Holzmarkt wurde in den letzten Jahren umgestaltet und aufgewertet. Ich besuche dort an einem kühlen Herbstnachmittag Alexander Ambros in seinem Fachgeschäft »tsm«, dass mit einem Teppich-Supermarkt nichts mehr zu tun hat. Die Achse zwischen der alten Garnisonskirche und dem Kornmarkt eignet sich wunderbar zum Flanieren. Geschäfte, Kultur, Kunst und Dienstleistungen wechseln sich ab. Hier besuche ich ein kleines Geschäft mit einem großen Namen: »tsm«. … »tsm« – Bodenbeläge für Draufgänger! weiterlesen

Bei Bücher Behr gibt es für mich einen gepflegten Espresso.

(M)ein »Kauf-nix-Tag« in Wolfenbüttel

Ein Selbstversuch – ich bummele ausgerechnet am 24. November – dem »Kauf-nix-Tag« – durch die Wolfenbütteler Innenstadt. Noch genau ein Monat bis Heiligabend. Die immer gleiche Frage, die ich bei der Recherche zu meinem Beitrag über den »Wolfenbütteler-Kauf-nix-Tag« gehört habe, war: Was soll das denn sein? Der »Kauf-nix-Tag« ist in über 60 Ländern verbreitet und trotzdem nirgendwo richtig bekannt. In Europa ist der Aktionstag am … (M)ein »Kauf-nix-Tag« in Wolfenbüttel weiterlesen

Martin Geißler von Bücher Behr.

»Bücher Behr« – Kopfkino gefällig?

Auf dem Kornmarkt gibt es eine Bücherinsel für alle, die Geschichten, Informationen, Bilder, einen Rat oder was auch immer noch zwischen zwei Buchdeckeln erhalten wollen. Martin Geißler ist mit seiner Mannschaft dabei der Robinson in diesem kleinen Bücherkosmos. »Empört Euch! Der Himmel ist blau.« Ich muss schmunzeln, während ich auf Martin Geißler warte. Ich sitze in seinem Büro im hinteren Bereich von »Bücher Behr« auf … »Bücher Behr« – Kopfkino gefällig? weiterlesen