Alles passend in Pastell – die farblich passende Kette zu meinem Ruby Shoo.

Frühling im Kleiderschrank – Modetipps aus Wolfenbüttel

Endlich ist der Frühling da. Und mit der wärmeren Jahreszeit wird es Zeit für mich*, meinen Kleiderschrank neu zu sortieren. Ich möchte meinen bunten und leichten Sommerklamotten den Premiumplatz in der ersten Reihe einräumen. Dabei nutze ich die Gelegenheit, in meinem Kleiderschrank auch gleich ein bisschen auszumisten.

Bunte Farben und leichte Stoffen sollen es im Frühling sein.
Bunte Farben und leichte Stoffen sollen es im Frühling sein. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Kennt ihr das auch: Bei mir gibt es Kleidungsstücke, die ich immer wieder umsortiere und trotzdem nie anziehe. Neulich habe ich dazu einen Tipp gelesen: „Frage dich bei jedem Kleidungsstück, ob es dich glücklich macht!“. Muss ich diese Frage für eine meiner Klamotten mit einem „Nein“ beantworten, dann ist die Zeit gekommen es bei mir auszusortieren. Das habe ich mir dieses Jahr fest vorgenommen und konnte wieder Platz für neue Lieblingsstücke bei mir schaffen.

Inspiration von Basislager auf dem Laufsteg.
Inspiration von Basislager auf dem Laufsteg. © Anna Wohlert-Boortz, Stadt Wolfenbüttel

Inspiriert wurde ich beim ersten verkaufsoffenen Sonntag in Wolfenbüttel, denn hier gibt es viele tolle Shopping-Möglichkeiten für mich! Einige meiner Einkaufstipps stelle ich euch heute gerne vor. Dabei habe ich mir Folgendes vorgenommen:

  1. Etwas Neues ausprobieren.
  2. Etwas finden, das meinen Geldbeutel nicht überstrapaziert.
  3. Etwas ergänzen, um meine alten Outfits in neuem Glanz erscheinen zu lassen.

Und ich kann euch sagen – mein Plan hat herausragend gut funktioniert.

»Red Door« – Mode aus erster und zweiter Hand

Meine Shopping-Tour führt mich zunächst in die Okerstraße. Mein Blick bleibt an der rot gestrichenen Tür mit der Hausnummer 3 hängen. Bei »Red Door« gibt es für mich viel zu entdecken: Blusen, Jacken, Schuhe, Schmuck, Taschen – alles, was mein Frauenherz begehrt finde ich hier.

Auch Kleider gibt es bei Red Door.
Auch Kleider gibt es bei Red Door. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Besonders fasziniert mich die Vielfalt des Angebots in dem niedlichen Laden von Mina Alievska. Ich bekomme bei ihr sowohl Markenkleidung aus erster Hand als auch individuelle Modestücke zum kleinen Preis aus zweiter Hand. Übrigens gibt es sogar Einzelstücke im Bereich Abendmode.

Taschen- und Schuhauswahl mit außergewöhnlichen Exemplaren.
Eine großes Taschen- und Schuhregal mit vielen ganz außergewöhnlichen Exemplaren. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Auf der linken Seite des Ladens steht ein Regal mit einer großen Auswahl an Taschen und Schuhen. Auf der Suche nach außergewöhnlichen Schuhen, werde ich bei »Red Door« mit Sicherheit fündig.

Diese besonderen Jäcken mit raffinierten Details findet ihr bei Red Door.
Diese besonderen Jacken mit raffinierten Details findet ihr bei Red Door. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Mir gefallen außerdem zwei Oberteile mit Dreiviertelarm, auffälligen Mustern und einem Reißverschluss am Rücken. Aber auch für diejenigen von euch, die schlichte Kleidung lieber mögen gibt es in den Regalen viele Outfit-Varianten. Ich entdecke zum Beispiel eine braune Strickjacke mit dezenten Applikationen und einer farblich passenden Handtasche.

Hier eine Variante in dezenten Farben.
Hier eine Variante in dezenten Farben. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Ich schau auf meiner Tour immer wieder gerne bei »Red Door« vorbei und lasse mich beim Durchstöbern zum Thema Mode inspirieren. Die super nette und unaufdringliche Beratung der Inhaberin rundet mein Einkaufserlebnis ab. Ich fühle mich willkommen und komme gerne wieder.

Mein Shopping-Tipp: Wenn du auf der Suche nach ausgefallener Mode zum kleinen Preis bist, dann ist ein Besuch bei »Red Door« für dich Pflicht. Du wirst begeistert sein von den vielen wunderbaren Accessoires, die deinem Auftritt den richtigen Feinschliff geben.

Sonja Schulz

»Exquisites von Julia« – Lieblingsmode, die mich begeistert

Und weiter geht es für mich zum nächsten Geschäft gleich um die Ecke – Okerstraße 7. Mit meinem Ziel „etwas Neues auszuprobieren“, komme ich nicht an »Exquisites von Julia« vorbei.

Blumig bunte Sommerkleider sorgen für gute Laune.
Blumig bunte Sommerkleider sorgen für gute Laune. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Die Inhaberin empfängt mich mit einem freundlichen Lächeln und präsentiert mir mit viel Begeisterung ihre Lieblingsstücke. Der Funke springt bei mir gleich über. Bei so viel Begeisterung kann ich nicht anders als auch begeistert zu sein.

Die blumigen Sommerkleider fallen mir sofort ins Auge. Genau das Richtige für mich. Die Stoffe fühlen sich gut an und die Farben machen mir richtig Lust auf Sommer.

Kleider in tollen Farben für einen festlichen Anlass.
Kleider in tollen Farben für einen festlichen Anlass. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Auch für einen schickeren Anlass im Frühling gibt es hier eine großer Kleiderauswahl. Mir gefallen besonders ein leuchtend rotes Kleid mit Spitze sowie ein dunkles mit türkisen Rosen.

Bei »Exquisites von Julia« gibt es auch wunderschöne Blusen und Blazer. Ich lasse mich von der sympathischen Inhaberin Julia Zehireva persönlich beraten. Dabei merkte ich ihr sofort an, dass sie ihren Beruf liebt. Für mich hat sich der Besuch zum Frühlingseinkauf hier auf jeden Fall gelohnt.

Für meinen sportlich-eleganten Auftritt.
Für meinen sportlich-eleganten Auftritt. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Mein Shopping-Tipp: Wenn du dein schlichtes Outfit aufpeppen möchtest, dann findest du bei Julia extravagante und hochwertige Gürtel und Tücher in den verschiedensten Farben. Damit machst du aus langweiligen Kleidungsstücken mit wenigen Handgriffen ein richtig schickes Outfit.

Sonja Schulz

»Bijou Brigitte« und »Tamaris« – mein Sommer wird gelb

Weiter geht es für mich durch die Wolfenbütteler Innenstadt. Ich gehe an den vielen Schaufenstern der Langen Herzogstraße vorbei. Überall entdecke ich fröhliche Mode im »Gute-Laune-Gelb«, die mich zum Durchstöbern der Regale einladen: »Die Schuhscheune«, »W&H-Moden«, »Lieblingsladen by W&H-Moden«, »Colimex«, »Celia Fashion«, »Leder Fischer«, »Tredy Fashion«, »Unik«, »House of Gerry Weber & Taifun«, »Ernsting’s family«, »Cecil«, »Street One«, »Gina Laura«, »Bonita« und »NKD«.

In meinem Kleiderschrank gibt es bisher nicht viele Sachen in der angesagten Trendfarbe des Sommers 2019. Deswegen fange ich klein an und probiere es erstmal mit gelbem Schmuck und gleichfarbigen Schuhen.

Blumen einer Kette in der Sommerfarbe 2019: Gelb.
Blumen einer Kette in der Sommerfarbe 2019: Gelb. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Bei »Bijou Brigitte« entscheide ich mich für eine ausgefallene Statement-Kette und für ein Blumenarmband in Pastellgelb. Die engagierten Verkäuferinnen sind mir bei der Auswahl behilflich. Sie nehmen sich Zeit, um mich freundlich und umfassend zu beraten.

Sommer am Fuß.
Sommer am Fuß. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Außerdem habe ich bei »Tamaris« noch ein super bequemes Paar Schuhe in Gelb gefunden. Ich freue mich schon darauf, dass ab sofort einige meiner Lieblingsstücke im Kleiderschrank einen neuen Akzent in Gelb bekommen.

Mein Shopping-Tipp: Wenn du auch regelmäßig Schuhe kaufst, dann lass dir bei »Tamaris« am besten eine Kundenkarte geben. Nach insgesamt neun gesammelten Stempeln erhältst du damit auf deinen nächsten Einkauf zehn Euro Rabatt.

Sonja Schulz

Wer von euch auch beim »Frühlingserwachen« zum ersten verkaufsoffenen Sonntag in Wolfenbüttel dabei war, hat meine nächsten beiden Mode-Tipps sicherlich schon auf dem Radar: »Basislager« und »Vintage Mädel«.

»Basislager« – Abendmode zum (Ver-)Leihen

Hochzeiten und Abschlussbälle – die Frühlings-Saison ist eröffnet. Auf der Suche nach einem geeigneten Kleid gefällt mir die Geschäftsidee von »Basislager«: Ausleihen statt neu kaufen. Um mir ein Kleid zu leihen mache ich einfach einen Termin mit Kerstin und Sandra, den Gründerinnen von »Basislager«.

Kleidervielfalt für jeden Geschmack und Anlass.
Kleidervielfalt für jeden Geschmack und Anlass. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Meinen Angaben entsprechend bringen sie mir eine Auswahl an Abendkleidern direkt nach Hause. Dort kann ich direkt ausprobieren , wie die Kleider in Kombination mit meinen Schuhen und Accessoires wirken.

Das Angebot von »Basislager« ist vielfältig: kurz und lang, One-Shoulder, Corsagen-Kleider, schlicht und mit Applikationen, schöne Rückenausschnitte, dezente und knallige Farben. Ich freue mich über die Auswahl und erfahre, dass sich das Sortiment ständig erweitert und verändert.

Bei »Basislager« gibt es tolle Abendmode zu einem unglaublichen Ausleih-Preis von 25 Euro für fünf Tage. Ich finde das ist eine super Möglichkeit, um für einen Spitzenpreis an ein Abendkleid für einen besonderen Anlass zu kommen. Ich habe mir vorgenommen diese Option für meine nächste Feier auszutesten. Wirklich ein klasse Angebot, das meinen Kleiderschrank sogar entlastet. Auch ich habe mittlerweile schon zwei meiner Kleider weitergegeben und freue mich, wenn sie anderen zu einem besonderen Anlass eine Freude machen.

Mein Mode-Tipp: Falls du Kleider im Schrank hast, für die du zurzeit keine Verwendung hast, dann kontaktiere einfach »Basislager«. Bevor du deine Kleider verleihen kannst, schauen sich Sandra und Kerstin deine Schätze an und beurteilen, ob sie zu ihrem Konzept passen.

Sonja Schulz

»Vintage Mädel« – Mode mit Pünktchen und Schleifen

Etwas Besonderes sollte es für mich in diesem Sommer auch noch sein. Dafür habe ich mich bei dem Wolfenbütteler Online-Shop »Vintage Mädel« umgeschaut. Hier finde ich Klamotten im Vintage-, Rockabilly- und Retro-Style.

Wolfenbütteler Online-Shop für Mode im Vintage, Rockabilly und Retro Style.
Wolfenbütteler Online-Shop für Mode im Vintage, Rockabilly und Retro Style. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Und das tolle für uns Wolfenbütteler Mädels: Es gibt einen »Showroom«, sodass ich mir die tollen Kleidungsstücke nicht nur online, sondern direkt vor Ort ansehen, anprobieren oder gegebenenfalls umtauschen kann. Gestreift, gepunktet, Schleifen, Kirschen, Blümchen, Spitze – alles ist dabei. Das ist ganz meine Welt.

Hier finde ich neben Freizeitkleidung auch Blusen, die sich im Büro gut sehen lassen können. Wenn ich nichts Ausgefalleneres tragen möchte, dann lässt sich hier auch mit Kleinigkeiten ein schlichtes Outfit zu einem echten Hingucker machen. Ich schaue mich beim Schmuck und Taschen um und entdecke eine ausgefallene Handtasche mit Schleife, ungewöhnliche Sonnenbrillen, gemusterte Haarbänder oder süße Cupcake-Ohrringe.

Meine persönliche Sensation sind allerdings die Schuhe. Ich bin ein großer Fan der Marke »Ruby Shoo«, die ich auch bei »Vintage Mädel« bekomme. Damit ziehe ich garantiert interessierte Blicke auf mich.

Mein Shopping-Tipp: Bis zum 23. April 2019 gibt es bei »Vintage Mädel« eine Oster-Special-Rabatt-Aktion. Außerdem bekommst du noch bis zum 12. Mai 2019 zusätzlich 15 Prozent Rabatt auf alle bereits reduzierten Artikel und auf alles in der Rubrik »Sale«.

Sonja Schulz

Mode macht mich glücklich

Mein Tag war sehr erfolgreich. Ich habe neben toller Mode unglaublich freundliche und engagierte Geschäftsfrauen, Verkäuferinnen und Verleiherinnen kennengelernt.

Ein Akzent der Marke »Ruby Shoo« - passt zu Kleid und Hose.
Mein Akzent der Marke »Ruby Shoo« – passt zu Kleid und Hose. © Sonja Schulz, Stadt Wolfenbüttel

Nehmt euch doch demnächst auch Zeit für einen Stadtbummel und entdeckt Geschäfte wie »Red Door«, »Exquisites von Julia« oder »Vintage Mädel« auch für euch. Zu euren neuen Modestücken könnt ihr euch dann noch die passenden Accessoires und Schuhe bei »Bijou Brigitte« oder »Tamaris« holen.

Und wenn ihr – so wie ich – einige Sachen aussortiert habt: Warum nicht mit ein paar Freunden einen Tauschabend organisieren? Vielleicht findet jemand genau das, was er braucht oder hat eine kreative Idee, um ein Kleidungsstück neu zu kombinieren. Ein lustiger Abend ist dabei vorprogrammiert.

Ich wünsche euch viel Spaß und eine Portion Kleidungs-Glück!

*Wer schreibt hier eigentlich? 
Sonja Schulz ist eine junge Wolfenbüttelerin, die gerne in Wolfenbüttel lebt, arbeitet und einkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere