Rosenkavalier Casanova im Renaissancessal Wolfenbüttel

Lust auf Casanova?

Als ich* mich vor einigen Jahren damit beschäftigte, eine neue Figur für das Museum im Schloss in Wolfenbüttel zu entwickeln, stieß ich bei meiner Recherche in der Wolfenbütteler Stadtgeschichte immer wieder auf den Umstand, dass offenbar der berühmte Italiener Giacomo Casanova in Wolfenbüttel war. Laut eigener Aussage habe er hier die „acht glücklichsten Tage“ seines Lebens verbracht. Das erschien mir sehr unglaublich und geradezu abenteuerlich. … Lust auf Casanova? weiterlesen

Lessing meets Jägermeister: Blogger Marvin entdeckt Wolfenbüttel

„Wolfenbüttel kann überhaupt nicht im Schatten von Braunschweig stehen“, stellt der Wahl-Wolfenbütteler schmunzelnd klar, als ich meinen Eindruck bestätigt haben möchte. Denn oft, zumindest wenn ich junge Leute frage, was in Wolfenbüttel geht, lautet die Antwort: „Geh lieber die 15 Kilometer weiter nach Braunschweig!“ Allerdings: Der Mittvierziger, mit dem ich während meines Besuchs der Lessingstadt ins Gespräch komme, mag zwar nicht die Meinung aller Stadtjugendlicher … Lessing meets Jägermeister: Blogger Marvin entdeckt Wolfenbüttel weiterlesen

Inschrift über dem Eingang zum Lessinghaus

10 gute Gründe, um die Lessingstadt zu erleben

„Nenn uns doch mal 10 Gründe, warum Wolfenbüttel die Lessingstadt ist!“. Das fragen mich öfter mal Freunde und Bekannte. Gute Gründe, Wolfenbüttel zu besuchen gibt es ja bekanntlich ganz viele. Angefangen bei den Welfen, dem Schloss, der Altstadt mit den mehr als 600 Fachwerkhäusern, und so weiter und so fort. Aber darum soll es an dieser Stelle ja ausnahmsweise nicht gehen (oder nur am Rand). … 10 gute Gründe, um die Lessingstadt zu erleben weiterlesen

Pärchen im Wolfenbüttel der 50er und 60er Jahre

Zeitreise in die Kindheit meiner Eltern

Schon vor einiger Zeit gab es im Schloss Museum Wolfenbüttel eine Sonderausstellung zu den 50er und 60er Jahren. Auch wenn die Ausstellung längst vorbei ist, empfehle ich euch ein bisschen weiter zu lesen, denn inzwischen gibt es ein neues tolles Museum in Wolfenbüttel, welches sich genau mit dieser jüngeren Geschichte Wolfenbüttels befasst: Das Bürger Museum. Dort geht es natürlich nicht nur um die 50er und … Zeitreise in die Kindheit meiner Eltern weiterlesen

Wenn Lessing heute noch leben würde

Von Thorsten Raedlein. Wenn Lessing heute noch leben würde. Ja, dann würde ihm in Wolfenbüttel garantiert nicht langweilig werden. Und das liegt nicht nur an den aktuell rund eine Million Medieneinheiten, welche die Bibliothek (HAB) als Lesestoff zu bieten hat. Denn irgendwas ist in Wolfenbüttel immer los – wer etwas anderes behauptet, kennt die wundervolle Stadt an der Oker nicht. Literarisch, kulinarisch, romantisch – Wolfenbüttel … Wenn Lessing heute noch leben würde weiterlesen

Herzog Anton Ulrich Museum

Besondere Zeitzeugen – die ZeitOrte

Ausflugstipps von Jan-Christoph Ahrens, TourismusRegion BraunschweigerLAND e. V. Mehr als 100 Attraktionen finden Sie im Braunschweiger Land, in der Heide und im Harz – die ZeitOrte. Wir laden Sie ein zu einer Zeitreise durch sechs Epochen, von der Urzeit bis zur Jetztzeit. Tauchen Sie im paläon – dem Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere – ein in die Alt­stein­zeit, und bestaunen Sie die ältesten Jagdwaffen der Menschheit. Wandeln … Besondere Zeitzeugen – die ZeitOrte weiterlesen