Fotospaziergang Wolfenbüttel

In Wolfenbüttel hat zum ersten Mal ein Photowalk statt gefunden. Und wir waren dabei.

Ein Photowalk ist ein Fotospaziergang. Und wie der Name schon sagt, geht man so in einer Gruppe durch die Gegend und macht Fotos. Manchmal gibt es ein Thema, manchmal gibt es kein Motto. Man braucht auch keine Vorkenntnisse oder eine teure Ausrüstung. Jeder wie er mag. Im Vordergrund steht der Spaß an der Sache und das gemeinsame erleben.

Wir hatten das Motto „Festungsstadt Wolfenbüttel“. Und so waren wir zunächst in den Kasematten. Aber anschließend sind wir noch durch die Stadt gegangen und haben geschaut, wo wir das Motto wieder finden oder haben interessante Details gesucht.

Am Schluss finden alle Teilnehmer wieder zusammen, um sich auszutauschen. Wir haben da schon gemeinsam unsere Werke betrachtet. Dabei ist es sehr spannend zu sehen, wie andere dasselbe Motiv abgelichtet haben. Bei Speis und Trank und viel Fachsimpelei haben wir den Abend ausklingen lassen.

Wer weiß, vielleicht gibt es ja noch mal eine Wiederholung. Die meisten Teilnehmer haben sich zumindest eine Fortsetzung gewünscht.

Auf diesem Blog findet Ihr ein paar der tollen Fotos von Monika und Achim Meurer. Hier gelangt Ihr zum Blog von Angelika Zwick: hier klicken. Viel mehr Fotos findet Ihr auch bei Instagram unter den Hashtags #echtlessig und #photowalk.

 

Facebook
Google+
https://echtlessig.de/fotospaziergang-wolfenbuettel/
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.